Unsere Philosophie

Wir möchten einander stets mit Respekt, Würde und gegenseitiger Achtung behandeln und lassen uns nicht von Vorurteilen leiten. Gleichberechtigung und Akzeptanz werden auf der Insel der Schmetterlinge gelebt.

In unserer heutigen schnelllebigen Zeit haben wir oft den Eindruck, dass das menschliche Miteinander zu kurz kommt. Hektik, innere Anspannung und sich ändernde Lebensumstände können uns auf unschöne Weise beeinflussen – ja sogar krank machen.

Wir meinen: In einem erfüllten Leben sollte Zeit für
Innenschau, Meditation und menschliches Miteinander sein.

Wir stellen Zeit und Raum zur Verfügung, um sich in angenehmer Atmosphäre zu treffen. Das Zusammensein mit Gleichgesinnten ganz entspannt und in Ruhe oder auch fröhlich bewegt und ausgelassen − auf jeden Fall weit weg vom persönlichen Alltag − ist uns wichtig.

Vieles ist möglich

Auf der Insel der Schmetterlinge gibt es Einzel- und auch Gruppenangebote. Wir laden Sie ein, auf unseren Seiten zu stöbern und uns auf der Insel der Schmetterlinge zu besuchen.

Wesentlich für uns ist, dass sich Menschen bei uns wohlfühlen und Freude erleben.

Freude kann man mitnehmen und mit anderen teilen.

Unsere Absicht

Auf unserer Insel der Schmetterlinge möchten wir den Austausch von Gedanken, Ideen, Meinungen und Erfahrungen fördern. Ein weiterer Aspekt ist, die verschiedenen Ausdrucksmöglichkeiten unseres menschlichen Körpers vorzustellen, anzuregen, zu üben und zu intensivieren.

Die persönliche Kreativität des Einzelnen wollen wir fördern und das Selbstbewusstsein stärken.

Jeder hat mehr Möglichkeiten als er ahnt.
Seien Sie mutig – probieren Sie sich aus!

Wir bieten Anleitung und Unterstützung, in neue und vielleicht ungewohnte Erfahrungsräume hineinzuschauen und sie gegebenenfalls auch zu betreten.

Jeder, der den Weg zu uns findet, ist herzlich willkommen!

Wir sind gespannt auf das, was kommt

Für uns ist es eine große Freude, wenn wir Menschen mit einem offenen Herzen begegnen; Menschen, die mit uns zusammen etwas wagen wollen, alte Gewohnheiten überdenken und vielleicht ablegen, festgefahrene Muster verändern.

Dazu gehören Offenheit und Neugierde.

Man wagt etwas, dass vorher vielleicht „unmöglich” erschien. Diesen Weg wollen wir in einer stärkenden und unterstützenden Gemeinschaft und ganz ohne Angst, ganz ohne Zwang und in persönlicher Freiheit gehen − jeder für sich in seinem eigenen Tempo.

nach oben

Impressum  |  Datenschutz  |  AGB  |  Download  |  Links © Insel der Schmetterlinge, 2020